dann treffen wir uns einfach virtuell!

EINE ETWAS ANDERE PRESSEKONFERENZ ZUR OTELLO GESAMTAUFNAHME MIT JONAS KAUFMANN

24. JUNI 2020

Rubrik Künstler

©Musacchio, Ianniello & Pasqualini / virtuelle Pressekonferenz vom 15. Juni 2020 -  Jonas Kaufmann

Was macht man in Zeiten kultureller Abstinenz, wenn keine Veranstaltungen, Konzerte und eben auch keine Pressekonferenzen auf engstem, sozialem Raum gestattet sind? Man schustert sich einfach ein virtuelles Treffen zusammen und hat trotz der räumlichen und sozialen Entkoppelung aller Teilnehmer die Möglichkeit, der digitalen Revolution sei Dank, vielleicht sogar mehr Menschen an einen imaginären Tisch zu holen, als normalerweise vorstellbar.

 


jonas kaufmanns stärkste rollenpartie - Otello!

EINE GESAMTAUFNAHME DER SUPERLATIVE

18. JUNI 2020

Rubrik Künstler

©Nicole Hacke / CD-Cover Sony Classical - Foto Gregor Hohenberg

Als im Sommer 2017 ein Weltstar den Mount Everest bezwang, und zwar im vokalathletischen Sinne, war die Aufregung um das bevorstehende Großereignis so enorm, dass sämtliche Opernvorstellungen am Covent Garden in London bereits Monate im Voraus bis auf den letzten freien Sitzplatz ausgebucht waren, denn kein Geringerer als der Münchner Tenor Jonas Kaufmann wollte der Welt zeigen, dass er endlich soweit war, sich an eine der schwierigsten Rollenpartien des Opernfachs heranzuwagen: Verdis Otello.

 


i sing a wiener liad für di

11. OKTOBER 2019

Rubrik Künstler

Schmäh, Raunen, Seufzen, Sentimentalität und Esprit. All das bekommt man auf der neuen CD von Herrn Kaufmann zu hören. Vielschichtig ist das eher ungewöhnliche Programm, das der Münchner Tenor zum Besten gibt. Eine spannende musikalische Reise, auf die er uns nach Wien, Heimat des Walzers und des Wiener Lieds, entführt. Kommt doch einfach mit!