SONYA YONCHEVAS SCHÖNER STERN AM ABENDHIMMEL STRAHLT BEIM RECONTRES D´EVIAN ARIENINTENSIV

02. Juli 2024

Rubrik Konzert

©Sonya Yoncheva

Gedämpftes Licht, ein wenig schummrig. Nur auf der Bühne hinterlässt ein Scheinwerfer einen warmen Lichtkegel, in dessen Mitte sich Sonya Yoncheva für ihren Lied- und Arienabend beim Recontres d´Evian hochkonzentriert in Positur stellt. Am Flügel der international renommierte Liedbegleiter Malcom Martineau...


MÖRDERISCHER MARATHON MIT VÍKINGUR ÓLAFSSON UND DEN GOLDBERG-VARIATIONEN IN DER ELBPHILHARMONIE

25. Juni 2024

Rubrik Konzert

©Sebastian Madej

Verrückt scheint er nicht geworden, so wie sein virtuoser Kollege Igor Levit ihm einst prophezeite. Nach 100 Konzerten um die Welt und mit Bachs Goldberg-Variationen im Gepäck, gibt sich der international gefeierte Pianist Víkingur Ólafsson so souverän und "Laissez-Faire", als würde er das 70-minütige Hammerwerk Bachs mal so eben aus dem Ärmel schütteln. 

 


LISE DAVIDSENS SINGENDER STERN LEUCHTET BEIM SOMMERNACHTSKONZERT 2024 HELL AUF

09. Juni 2024

Rubrik Konzert

©Niklas Schnaubelt

Hell illuminiert ist die hochherrschaftliche Parkanlage von Schloss Schönbrunn an diesem Sommerabend. Durchzogen von Menschenmassen, Schaulustigen, begeisterten Musikliebhabern und Touristen, die alljährlich in Wien aufschlagen, scheint das festlich hergerichtete Areal nur so aus allen Nähten zu platzen.

 


ARENA DIE VERONA FEIERT DAS WELTKULTURERBE DES ITALIENISCHEN OPERNGESANGS IN EINER FULMINANTEN "GRANDE OPERA ITALIANA"

08. Juni 2024

Rubrik Konzert

©ArenadiVerona / Screenshot

Wenn nicht die Arena di Verona, welch andere Kulturstätte könnte an nur einem Abend 160 Musiker und 300 Chorkünstler in das wohl bekannteste Amphitheater der Welt zusammenbringen, um ein einzigartiges, so noch nie erlebtes Opernevent der Superlative auf die Beine zu stellen?

 


EINE REISE DURCH GEFÜHLE – ERÖFFNUNGSKONZERT DES KAMMERMUSIKFESTIVALS INTONATIONS IM KÜHLHAUS BERLIN

08. Juni 2024

Rubrik Konzert

©Andrea Wenzler

Ein bisschen etwas von Brooklyn hat Berlin an diesem Sommerabend in Kreuzberg als wir im Hinterhof des Kühlhaus Berlin im (Strand-)Sand stehen, einen Roséwein trinken, auf den Backstein-Fabrik-Altbau-Charme schauen und über uns auf der Hochtrasse eine U-Bahn entlang donnert.

 


ÜBERWÄLTIGENDE MESSIAEN-OPER IN DER ELBPHILHARMONIE, TRANSZENDIERENDER HOCHGENUSS IN WAHNSINNSTOLLER NEUPRODUKTION

07. Juni 2024

Rubrik Konzert

©Bernd Uhlig

Es ist wie ein dissonanter Traum mit kakofonischen Andeutungen, der sich, ob der Sucht nach harmoniesatten Klängen, in wogenden Wellen hin und her changierend zwischen Staccato-gewaltigem Kreischen, schabend--surrenden Geigenzupfen und chaotisch anmutendem Xylophon Ping-Pong...

 


VALER SABADUS ROCKT DEN BAROCK MIT GLUCK

12. Mai 2024

Rubrik Konzert

©Mauro Silva

Rock me Amadeus oder vielleicht doch lieber Valer Sabadus. Denn wenn der Countertenor dem gesanglich irrwitzigen Höhenwahn verfällt, gleicht das auf Barock gemünzt einem fetzigen Rockkonzert. Überschäumend spritzig gestaltet der junge Rumäne intensivste Verzierungen, entlädt seine explodierenden Koloraturarien im Auditorium und gestaltet gestisch und mimisch eindrucksvoll sein Wirken auf der Bühne.

 


EIN NACHTKONZERT ZUM TRÄUMEN BEI DEN GLUCK FESTSPIELEN IN BAYREUTH

11. Mai 2024

Rubrik Konzert

©Beth Chalmers

In der Ruhe liegt die Nacht, auch wenn an diesem Abend keiner so wirklich schlafen gehen will. Kein Wunder, schließlich lockt die Bayreuther Schlosskirche mit einem feinen und besonders ätherischen Konzertprogramm, das aus Liedern der Komponisten Dowland, Gluck, Rossi und Monteverdi gestrickt ist. 

 


GEGLÜCKTER AUFTAKT DER GLUCK FESTSPIELE MIT PARADIESISCHEN STIMMEN

10. Mai 2024

Rubrik Konzert

©Beth Chalmers

Über die Menschlichkeit der Mächtigen oder die Macht der Menschlichkeit. Nach dieser Fasson zelebriert Bayreuth dieser Tage ein musikalisches Fest, das mit einer konzertanten Fassung von Willibald Glucks Oper “La Clemenza di Tito” im Markgräflichen Opernhaus in Bayreuth seinen Auftakt findet. 

 


EIN TRAUM, WIE NORA KAZEMIEH DEN LIEDGESANG BESEELT UND MIT AUSDRUCKSKRAFT ZUM PULSIEREN BRINGT

29. April 2024

Rubrik Konzert

©pbportraitures

Wenn Lieder sprachlos machen, dann ist es ganz egal, ob sie sich mit oder ohne Worte präsentieren, solange das Gesamtpaket, bestehend aus Liedinterpret und Liedbegleiter, stimmt. Mit der jungen Hamburger Mezzo-Sopranistin Nora Kazemieh, die von Cosmin Boeru am Klavier begleitet wird, ist der Elbphilharmonie ein absolut kostbarer Goldfisch des Liedgesangs ins Netz gegangen.

 


DIANA DAMRAU ENTFACHT MIT FEUER UND FLAMME DEN DREIVIERTELTAKT IN DER ELBPHILHARMONIE

22. April 2024

Rubrik Konzert

©Simon Fowler

Operetta makes the world go round! Für mich stand das schon immer außer Frage. Das spritzige, leichte, beschwingte und so walzerselige Genre braucht endlich Rehabilitierung und muss ein Revival erfahren, unbedingt. Längst überholt sind doch die Zeiten, in denen man die oftmals...

 


AUFTAKT ZUR SCHUBERT WOCHE IM PIERRE BOULEZ SAAL: DREAMTEAM THOMAS HAMPSON UND WOLFRAM RIEGER MIT LIEDERN VON HUGO WOLF

23. Januar 2024

Rubrik Konzert

©Peter Adamik

Wie bereits seit vielen Jahren hält das Berliner Konzertjahr gleich im Januar für all jene, die Fans des Kunstlieds sind, ein besonderes Highlight bereit: Die Schubert Woche, die dieser Musikgattung mit Liederabenden, öffentlichen Workshops von Hampsons Meisterklasse der Liedakademie des Heidelberger Frühling und dem Abschlusskonzert der Meisterschüler:innen im Pierre Boulez Saal eine herrliche Bühne gibt.

 


ELĪNA GARANČA ENTFÜHRT DIE ELBPHILHARMONIE MIT RASSIGER LEIDENSCHAFT IN BETÖRENDE KLANGWELTEN

17. Januar 2024

Rubrik Konzert

©Sebastian Madej / Deutsche Klassik

Freude, Lebenslust! Wer an diesem Abend nicht den Weg in die Elbphilharmonie gefunden hat, ist selbst schuld. Mit "The Best of Elina Garanča" wird ein unvergesslicher Abend zum krönenden Höhepunkt einer Diva, die zurecht die großen Bühnen dieser Welt mit ihrem wahnsinnig schönen Gesang verziert.

 


KEIN FEST DER STIMMEN: KRISTINA OPOLAIS GIBT IN DER KATHEDRALE ZU KAUNAS EIN LAUES ARIENPROGRAMM

08. Januar 2024

Rubrik Konzert

©Kristina Opolais / Stimmfest Kaunas

Wahrlich kein Fest der Stimmen, zumindest, was die Stimme der Sopranistin Kristina Opolais anbelangt. Obgleich das ariose Programm in der Kathedrale in Kaunas vielversprechend klingt, schwemmt es doch italienische Klangperlen an die Oberfläche der zweitgrößten Stadt Litauens, wird man als Zuhörer von der vokalen Präsenz der Sopranistin nicht wirklich mitgerissen.