Femme Fatale Carmen an der Wiener Staatsoper mit Elīna Garanča und Piotr Bezcala

15. September 2022

Rubrik Oper

 

©Michael Pöhn / Wiener Staatsoper

Es ist eine alte Geschichte, doch bleibt sie ewig neu. Eine Femme fatale namens Carmen bezirzt die Männerwelt, spielt mit dem Feuer und riskiert, dass ganz am Ende sie selbst in ihr eigenes fatales Unglück stürzt. Fernab der pseudospanischen Märchenwelt und ohne das pittoreske Tamtam...

 


HInreißend emotionsgeladene La Bohème mit Charles Castronovo an der Bayerischen Staatsoper

28. Juli 2022

Rubrik Oper

 

©Wilfried Hösl / Bayerische Staatsoper

Schwülschwülstige 29 Grad machen die winterliche Inszenierung des Allzeit-Opernklassikers La Bohème nicht gerade überzeugend. Während draußen hochsommerliche Temperaturen auf einen eisgekühlten Drink irgendwo auf einer Dachterrasse einladen...

 


Verdis Rigoletto: Skandalträchtiger Schocker mit Nadine Sierra und Amartuvshin Enkhbat an der Scala

30. Juni 2022

Rubrik Oper

 

©Brescia and Amisano / Teatro alla Scala

Im Rausch einer ausufernd orgiastischen Partynacht im gräflichen Haus Montova, auf der Straße die ausgeschlossene Dienerschaft der lustvoll exzessiv feiernden Gäste: So krass konturiert der italienische Regisseur Mario Martone die eindeutigen Klassendivergenzen...

 


Mit Pauken und trompeten: Die Barockoper L´Orfeo rockt das Publikum in der Wiener Staatsoper

21. Juni 2022

Rubrik Oper

 

©Michael Pöhn / Wiener Staatsoper

Kann man sagen, dass diese über 400 Jahre alte Oper - die erste legitime musiktheatralische Version ihrer Gattung - überhaupt noch den aktuellen Zeitgeist trifft? Und wieso sollte sie auch nur im entferntesten Sinne epochale Welten überwinden?

 


ERheiternd Theatralische Verwechslungskomödie: Der Wildschütz an der Semper Oper

16. Juni 2022

Rubrik Oper

 

©Matthias Creutziger / Semper Oper

Eine Verwechslungskomödie par excellence: Wer "Der Wildschütz" von Albert Lortzing je gesehen hat, weiß, welch verwirrende Verstrickungen sich auf der Opernbühne abspielen können. Die aus dem Jahr 2015 an der Semper Oper etablierte Inszenierung von Jens-Daniel Herzog...

 


John Dews I Puritani mit einer elektrisierenden Pretty Yende an der Wiener Staatsoper

09. Juni 2022

Rubrik Oper

 

©Michael Pöhn / Wiener Staatsoper

In Bellinis letzter epischer Oper "I puritani" glänzt die südafrikanische Sopranistin Pretty Yende erstmals in ihrem Rollendebüt als Elvira an der Wiener Staatsoper. Bühnentechnisch schlicht, aber dennoch effektvoll gehalten, gibt sich die szenische Umsetzung eindringlich.

 


Spritzig, sprühend, unverwechselbar David Bösch: Don Pasquale neuinszeniert an der Hamburger Staatsoper

08. Juni 2022

Rubrik Oper

 

©Brinkhoff/Mögenburg

In einer Welt, in der Geld so gut wie alles kaufen kann und dabei sogar noch die Moral besticht, lebt es sich als wohlhabender Don Pasquale angenehm und unbehelligt in den Tag hinein. In David Böschs spritzig frecher Inszenierung des Donizetti-Klassikers an der Hamburger Staatsoper...

 


Der derzeit teuerste Lohengrin am Melbourne Arts Centre: Jonas Kaufmann in einer Traumrolle

25. Mai 2022

Rubrik Oper

©Jeff Busby

Wer sein australisches Debüt in einer hochangelegten Bühnenproduktion von Wagners Lohengrin live und unplugged miterleben will, muss dieser Tage für den "hottest tenor in town" einen saftigen Ticketpreis hinlegen, der einem bei knapp 800 Dollar...

 


Anna Netrebko als heißblütige Manon Lescaut in Monte Carlo

29. April 2022

Rubrik Oper

 

©Alain Hanel / Oper Monte Carlo

Die Operndiva ist zurück! Mit vier Aufführungen an der Oper in Monte Carlo debütiert Anna Netrebko erstmalig am monegassischen Haus als heißblütige Manon Lescaut. Nachdem sich viele Opernhäuser und Konzertveranstalter in den letzten Wochen von Netrebko...

 


Eine starbesetzte Lucia mit Oropesa und Bernheim an der Wiener Staatsoper

26. April 2022

Rubrik Oper

©Michael Pöhn / Wiener Staatsoper

Qualität zahlt sich aus! So auch in dieser starbesetzten Inszenierung der Lucia di Lammermoor an der Wiener Staatsoper. An diesem Abend glänzt an der Seite von Tenorhoffnung Bejamin Bernheim die US-amerikanische Sopranistin Lisette Oropesa, die als Lucia...

 


Zeitlos schön: Otto Schenks Rosenkavalier an der Wiener Staatsoper

22. April 2022

Rubrik Oper

©Michael Pöhn / Wiener Staatsoper

Von Otto Schenk kann man mittlerweile sagen, dass er als Regisseur der Wiener Staatsoper eine institutionelle Koryphäe darstellt, denn seine rokokolastigen, rüschigen, stark angestaubten und irgendwie längst aus der Mode gekommenen Inszenierungen scheinen sich auch noch...

 


Thalbachs märchenhafte Neuinszenierung der Aida an der Semper Oper

28. März 2022

Rubrik Oper

©Semper Oper / Ludwig Olah

Aida, eine märchenhafte Erzählung der Katharina Thalbach. An der Semper Oper in Dresden ist der deutschen Schauspielerin, die für die Regie der aufwendig ausgestalteten Neuproduktion des Verdi Epos verantwortlich zeichnet, ein ganz großer Wurf gelungen.

 


Nadine Sierra als wahnsinnstolle Lucia an der Bayerischen Staatsoper

22. März 2022

Rubrik Oper

©Wilfried Hösl / Bayerische Staatsoper

Denn sie wissen nicht, was sie tun! Was der gleichnamige Film mit James Dean aus den 50er Jahren so eindrucksvoll vorgemacht hat, scheint der Regisseurin Barbara Wysocka als geniale kinematographische Vorlage für ihre eigensinnige Interpretation von Donizettis Lucia di Lammermoor gedient zu haben.

 


Lise Davidsen unübertroffen als Ariadne auf Naxos an der MET Operea

13. März 2022

Rubrik Oper

©Marty Sohl / Met Opera

Über Lise Davidsen kann man eigentlich nur noch in Superlativen sprechen. Die norwegische Sopranistin mit der raumgreifenden, ozeanisch ausufernden Stimmpotenz singt dieser Tage an der Met Opera in New York in einer kostümverliebten Inszenierung der Ariadne auf Naxos.

 


Peter Grimes aufrüttelnd neuinszeniert an der Bayerischen Staatsoper

07. März 2022

Rubrik Oper

©Wilfried Hösl / Bayerische Staatsoper

Wäre der Anlass nicht die Musik, so würde man dieser Tage wohl eher still mit den Menschen empathisieren, die sich inmitten der aktuell wütenden kriegerischen Auseinandersetzungen befinden, anstatt einer beklemmend klaustrophobischen Neuinszenierung des britischen Opernepos Peter Grimes...

 


Die unwiderstehliche Manon Lescaut in einer Wiederaufnahme an der Wiener Staatsoper

08. Februar 2022

Rubrik Oper

©Michael Pöhn / Wiener Staatsoper

Geld oder Liebe? In Puccinis melodramatischer Oper Manon Lescaut wird die Protagonistin Manon alias Asmik Grigorian genau vor diese Entscheidung gestellt - entweder oder! Beides kann sie nicht haben. In einer abstrahiert inszenierten Wiederaufnahme des Verismo-Klassikers an der Wiener Staatsoper...